NEW

Landesliga: Ärgerliche Niederlage bei Fontana Finthen

Im ersten Spiel unter der Leitung unseres neuen Trainers Engelbert Klag verlor unsere Landesligamannschaft bei Fontana Finthen trotz Führung zur Halbzeit mit 1:2 (1:0).
Gegenüber dem Heimsieg gegen Frankenthal gab es in der Startaufstellung zwei Änderungen: Tom Ehrhardt und Sascha Winsi ersetzen Sascha Nehrbaß und Björn Wissmann.
Vor 80 Zuschauern dominierte unsere Elf die erste Halbzeit klar. Unser Team spielte sich sehr gute Chancen heraus, konnte hiervon jedoch nur eine nutzen: Marc Heidenmann erzielte nach 20 Spielminuten den Führungstreffer. Weitere sehr gute Tormöglichkeiten wurden nicht genutzt und so stand es zur Halbzeit nur 1:0. Bereits nach 18 Spielminuten musste Torhüter Pascal Reichert ausgewechselt werden. Er verletzte sich beim Zusammenstoß mit einem Gegenspieler an der Hand und wird derzeit in einem Mainzer Krankenhaus untersucht.
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Der überraschende Ausgleichstreffer der Gastgeber (Dominik Hammel/63.) brachte unsere Mannschaft jedoch völlig aus dem Konzept. Nur sieben Minuten später nutzte Thorsten Krüger eine weitere Unachtsamkeit zur Führung von Fontana Finthen.
Trotz eines Platzverweises für Dominik Willems (71./Gelb-Rot wegen wiederholtem Foulspiel) konnte unsere Elf nicht mehr viel entgegensetzen und es blieb letztlich beim glücklichen Sieg der Hausherren, die diesen mit viel Einsatz- und Kampfbereitschaft in der zweiten Halbzeit erzwingen konnten.
Nach den beiden Siegen in Kandel und gegen Frankenthal gibt es heute also keine Punkte für unsere Elf und diese steht mit sechs Punkten aus den ersten vier Begegnungen aktuell auf Tabellenplatz sieben.
Als nächste Aufgabe tritt unser Team nun am kommenden Samstag (31.08.) am heimischen Wartberg gegen Nibelungen Worms an. Anstoß ist um 16 Uhr. Der Aufsteiger hat ein sehr schweres Auftaktprogramm erwischt und bisher drei Punkte eingefahren. Für unser Team gilt es an die Leistungen der ersten Halbzeit anzuknüpfen und diese über die gesamte Spielzeit abzurufen um damit auch den zuletzt nicht gerade verwöhnten Zuschauer am Alzeyer Wartberg eine möglichst ansprechende Leistung zu bieten.
Kader heute: Pascal Reichert (18. Lukas Bungert), Manuel Winsi, Kevin Boos, Lukas Dreger, Andy Schröder, Jonatan Horsch (78. Sascha Nehrbaß), Tom Ehrhardt, Marc Heidenmann, Sascha Winsi, Antonio Serratore (76. Sascha Ben-Omrane) und Alexander Kinsvater.