NEW

Landesliga: Erste gewinnt auch drittes Derby gegen Gau-Odernheim

Derbysieger! Unsere erste Mannschaft hat auch das dritte Derby innerhalb von vier Monaten gegen den TSV Gau-Odernheim gewonnen. Im Auswärtsspiel am Petersberg hieß es nach 90 Spielminuten 4:1 (1:0) für unser Team.
Von Beginn an dominierte unsere Mannschaft auf dem schwer bespielbaren Gau-Odernheimer Rasenplatz vor 150 Zuschauern das Geschehen. Alexander Kinsvater erzielte nach 21 Spielminuten den Führungstreffer für unser Team. Dieser führte zu Protesten des TSV, da der Ball die Linie nur knapp überquerte und die Gastgeber lieber ein anderes Signal des Schiedsrichterassistenten gesehen. Doch dieser entschied direkt und ohne zögern auf Tor!
David Jakob sorgte mit einem tollen Kopfballtreffer nach Eckballvorlage von Andy Schröder bereits vier Minuten nach dem Seitenwechsel für das 2:0. In der 59. Spielminute sah Sascha Nehrbass wegen wiederholten Foulspiels (43./59.) die gelb-rote Karte. Nachdem unsere Mannschaft die Chance zum entscheidenden 3:0 nicht nutzen konnte wurde der TSV nach einem Freistoß gefährlich und Peter Schicklinski erzielte aus kurzer Distanz den Anschlusstreffer (66.). Es dauerte jedoch nur zwei Minuten, bis Alexander Kinsvater mit seinem zweiten Treffer des Spiels den alten Abstand wieder herstellen konnte und zum 3:1 einschob. Unmittelbar danach kam Sven Riedel zu seinem Comeback. Erstmals in dieser Saison kam der Ex-Gau-Odernheimer wieder zu einem Einsatz. Für die Entscheidung sorgte letztlich Andy "Atze" Schröder mit seinem Tor zum 4:1-Endstand (80.). Vier Minuten vor Spielende sah der bereits nach zehn Spielminuten wegen Foulspiels verwarnte Marcel Porth aufgrund lautstarken Reklamierens durch Schiedsrichter Sascha Fischer ebenfalls die gelb-rote Karte.
So hieß es letztlich 4:1 (1:0) für unsere Mannschaft die somit nach dem 4:1 im Verbandspokal (08.08.) und 3:0 am zweiten Spieltag (20.08.) auch das dritte Derby gegen den TSV Gau-Odernheim deutlich für sich entscheiden konnte.
Bevor es in die Winterpause geht, spielt unsere Mannschaft nun am kommenden Samstag nochmal zu Hause. Gegner ist dann Phönix Schifferstadt (Anstoß 15.00 Uhr).
Kader heute: Jens Maaß, Manuel Winsi, Sven Gerber, David Jakob, Andy Schröder, Jochen Koch (82. Mathias Eisinger), Lukasz Dreger, Martin Rode, Tom Ehrhardt (86. Christian Stegmaier), Marc Wolter (69. Sven Riedel) und Alexander Kinsvater.