NEW

FCK gewinnt Verbandspokalendspiel gegen 05er in Alzey

Die A-Junioren des 1. FC Kaiserslautern sind Verbandspokalsieger! Der Nachwuchs des FCK setzte sich am Mittwochabend am Alzeyer Wartberg mit 2:0 durch. Trotz des Regenwetters fanden 300 Zuschauer den Weg ins Wartbergstadion, darunter das gesamte Präsidium des Südwestdeutschen Fußballverbands mit Präsident Dr. Jürgen Drewitz an der Spitze.
Dem FCK reichte eine gute erste Halbzeit, in der die Pfälzer die Fehler der Rheinhessen ausnutzten und folglich bereits zur Pause mit 2:0 in Führung lagen. Die Tore erzielten Nils Rattke per Kopf (4.) und Kevin Schwehm nach schöner Vorarbeit von Jan-Lucas Dorow über die rechte Seite (43.). Nach dem Seitenwechsel kamen die 05er zu mehr Chancen, verpassten jedoch den Anschlusstreffer. Bereits vor dem Spiel war davon ausgegangen worden, dass der FCK nach vier Mainzer Pokaltriumphen über die Lauterer als amtierender Deutscher Vizemeister in diesem Jahr die Nase vorn haben könnte.
Sowohl für den SWFV als auch für unseren Verein ärgerlich war die Vorberichterstattungder örtlichen Presse. Die Allgemeine Zeitung (am Montag) und das Alzeyer Wochenblatt (vergangenen Donnerstag) machten lediglich mit einem kleinen Hinweis auf die Partie aufmerksam. Ein Verbandspokalendspiel zwischen den Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 und dem 1. FC Kaiserslautern hätte eine andere Begleitung durch die lokale Presse zweifelsfrei verdient gehabt. Gut, dass es einige Alzeyer von unserer Homepage bzw. der des Fuballverbandes erfahren hatten...