NEW

Mitgliederversammlung mit Ehrungen, Beschlüssen und Wahlen

Die Mitgliederversammlung im S-Forum der Sparkasse Worms-Alzey-Ried am heutigen Abend verlief harmonisch, die umfassende Tagesordnung wurde zügig abgearbeitet. Zunächst begrüßte Vorsitzender Steffen Jung alle anwesenden Mitglieder und ging auf die aktuelle Lage des Vereins ein. "Während es in der Tischtennis- und Gymnastikabteilung ebenso nahezu problemlos läuft wie bei den Alten Herren und den Schiedsrichtern, macht unsere Erste Mannschaft in den vergangenen Wochen und Monaten großen Grund zur Sorge", so Jung. Er ging auf den vollzogenen Trainerwechsel und die Veränderungen im Kader ein. Erfreulich ist die Tatsache, dass die Wechselmodalitäten bezüglich der Neuzugänge Jens Maaß, Sven Gerber, Manuel Winsi und Sascha Winsi bereits abgewickelt werden konnten und alle vier Spieler somit ab 01.01.2010 auch spielberechtigt sein werden. "Wir müssen alle Anstrengungen unternehmen, um den Landesligastatus mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln zu halten und uns für die neue Saison neu auszurichten" forderte Jung. Es müsse das Ziel sein, Spieler aus Alzey oder naher Umgebung an den Verein zu binden und so möglichst auch die Zuschauerzahlen zu erhöhen, schilderte der Vorsitzende. Nach dieser Bestandsaufnahme führten Thomas Bergmann und Steffen Jung die Ehrungen der Mitglieder durch. Hierbei wurden Wilfried Görmiller, Willi Hahn, Hans-Georg Körber Georg Krischer jun. für 40jährige, Ewald Malig, Heino Markert und Richard Wagner für 50jährige sowie Horst Laick und Kurt Wenner für 60jährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet. Im Anschluss daran beschloss die Versammlung, Herrn Dr. Karl-Heinz Kipp zum Ehrenmitglied zu ernennen. Aufgrund seines 85. Geburtstags, der nun bereits seit 47 Jahren bestehenden Mitgliedschaft und dessen Unterstützung in unregelmäßigen Abständen über den gesamten Zeitraum folgte die Versammlung dem Vorschlag des Vorstands. Nach dieser Ehrung bedankte sich Vorsitzender Steffen Jung bei Thomas Bergmann für dessen nunmehr bereits seit über 25 Jahren bestehende Vorstandstätigkeit. Bergmann kam 1984 als zweiter Schriftführer in den Vorstand, begleitete später die Position des Schriftführers und wurde 2004 erstmals zum zweiten Vorsitzenden des Vereins gewählt. Als nächster Tagesordnungspunkt stand die Satzungsneufassung auf dem Programm, die einstimmig wie vorgelegt beschlossen wurde. Die neue Satzung kann unter der Rubrik "Verein / Satzung" auf dieser Homepage eingesehen werden. Im Anschluss an die Satzungsänderung folgte die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge. Auch hier folgte die Versammlung der Vorlage des Vorstands, die den Mitgliedern durch einige Argumente beleuchtet wurde. Künftig gelten folgende, jährliche Mitgliedsbeiträge: Erwachsene zahlen 72,00 Euro, Jugendliche bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres 54,00 Euro und der Familienbeitrag wurde auf 120,00 Euro festgesetzt. Unter TOP 5 wurden dann die Ergänzungswahlen des Vorstands vorgenommen. Während Gernot Fuchs, Albert Jahn, Jürgen Parzelka und Robert Schug als Beisitzer bestätigt wurden, musste ein neuer Abteilungsleiter Fußball gewählt werden. Hier wurde Mario Blarr als einziger Kandidat vorgeschlagen und anschließend auch gewählt. Da keine Anträge vorlagen stand abschließend nur noch der Punkt Verschiedenes auf der Agenda. Hier erinnerte Jung an das Hallenturnier der Kreisschiedsrichtervereinigung Alzey und lud die Mitglieder bereits jetzt zum Neujahrsempfang am Freitag, 22. Januar 2010 um 18.30Uhr in die Sportsbar am Stadion ein. Nach 90 Minuten war der offizielle Teil der außerordentlichen Mitgliederversammlung um 20.30Uhr beendet.

{mosimage}

v.l.: 2. Vorsitzender Thomas Bergmann, Richard Wagner, Heino Markert, Willi Hahn und 1. Vorsitzender Steffen Jung.